Ernst Jünger

Die totale Mobilmachung ist nicht nur der wichtigste politische Text aus seiner Feder, sondern einer der wichtigsten überhaupt. Mit sprachlicher Präzision wird die Unentbehrlichkeit der Idee als Leitstern für jede Aktion, jede Handlung jedes politische Geschehen herausgearbeitet; wobei Idee in diesem Sinne mehr ist als Handlungsmotiv. Gemeint ist die Sinngebung, für die der Mensch Opfer zu bringen bereit ist, am Ende sogar das Leben selbst. Wo die Idee fehlt, ist jede Handlung staubfälliges Stückwerk, zielloser Aktionismus. Wo sie eine Inversion ist, beispielsweise in Gestalt des Schuldkultes, hat der Tod bereits die Uhr gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.