Friedrich Nietzsche

Muß nicht erklärt werden. War ein Skandal und ist es heute. Allein zu sehen, wer ihn verflucht, macht ihn sympathisch. Ein Indiz für die Unrichtigkeit seiner Systeme ist das kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.