Gegentum

Ich hasse alles, was Euch heilig ist

Ich verachte alles, was Ihr liebt

Ihr habt kein Vaterland, noch habt Ihr Religion

 

Ich verabscheue Eure Heuchelei

Ich  verachte Eure Menschenrechte

Ihr habt kein Volk noch habt Ihr Stolz

 

Ich bin das Gegenteil all dessen

was Ihr an Werten zu loben wagt

Mit Eurem Lob beleidigt Ihr seine Träger

 

Nur durch Eure Feindschaft Vermögt Ihr

Auszeichnung zu stiften

Die Ehre vergeht bei Eurem Anblick

 

Ihr seid den Staub nicht wert, in den

Ihr alles tretet, das Erhabenheit besitzt

Eure bloße Existenz ist ein Verbrechen

 

Ihr seid fleischgewordene Verneinung

Die Asche Eurer Leernis muss der Dünger sein

Einer von Ferne leuchtenden Zukunft

 

Zu Erde sollt Ihr nicht mehr werden

Sondern auf Ewigkeit von Ihr verbannt

Der Orkus lauert Eures morschigen Unreichs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.